Tipps zur Auswahl des richtigen Eherings

Bei der Vorbereitung auf den wichtigsten Tag Ihres Lebens gibt es viele Details zu beachten. Der wohl wichtigste Aspekt ist die Auswahl der Trauringe.

Wählen Sie die richtige Größe

Achten Sie auf die Bandbreite oder gar die Ringgröße des Traurings. Für Männer können Sie eine Bandbreite von 8 mm bis 12 mm wählen, während für die Frauen eine Bandbreite von etwa 5 mm bis 7 mm perfekt wäre. Berücksichtigen Sie auch das Metallgewicht des Eherings. Bevorzugen Sie schmale Eheringe mit solidem Gewicht statt breite Eheringe mit reduziertem Gewicht. Denken Sie daran, dass reduziertes Gewicht eine geringere Metalldicke bedeutet, daher ist die Wahrscheinlichkeit einer Verformung ebenfalls hoch.

Die Wahl der richtigen Fassung für Ihren Ring

Es ist wichtig, den Edelstein und die Fassung Ihres Traurings auszuwählen. Ein Ehering mit mehreren Edelsteinen und Diamanten hat ausnahmslos ein gesundes Gewicht. Edelsteine ​​wie Smaragde, Rubine, Saphire, alle wären in großen Größen sehr kostspielig. Darüber hinaus würde die Art der Befestigung, die Sie für Ihren Ring wählen, die Haltbarkeit beeinträchtigen. Eine feste und solide Befestigung mit Metall rundum wäre toll.

Das Metall, das am besten zu Ihrem Geschmack passt

Die Auswahl des Metalls, also eines Eherings aus Silber oder eines Eheringe Diamanten, ist von großer Bedeutung. Einige der Faktoren, die in diesem Zusammenhang beachtet werden müssen, sind wie folgt:

• Wenn Sie sich für einen Silberring entscheiden, stellen Sie immer sicher, dass Sie großartige Designoptionen, gute Edelsteinoptionen und großartige Handwerkskunst erhalten.

• Wenn Sie Gold bevorzugen, ist es besser, sich für 14-karätiges Gold zu entscheiden, da es eine bessere Härte als 18-karätiges Gold bietet.

• Viele Juweliere bieten Anlaufschutzbehandlungen für Silberringe an. Dies sind nicht nur Versilberungen, die sich mit der Zeit abnutzen.

• Die Beschichtung und ihre Abnutzung hängen stark von der Umgebung, der Wasserzusammensetzung sowie dem Klima ab.

• Wenn Sie möchten, können Sie auch innerhalb oder außerhalb des Bandes ätzen. Ein Geburtsstein ist in diesem Fall eine gute Option. Beispielsweise kann ein Musiker einige Musiknoten bestellen, die in das Band geätzt werden sollen. Dies würde einem Ring mehr Bedeutung verleihen.

Warum wird der vierte Finger für den Ehering ausgewählt?

Viele fragen sich, warum Menschen den Ring in den vierten Finger stecken. Nun, hier sind einige Hinweise, die dieses Konzept erklären.

• Der Mittelfinger wird hier als „selbst“ betrachtet

• Der Daumen steht für Eltern

• Der Zeigefinger ist die Geschwister

• Der kleine Finger ist die Kinder

• Der vierte Finger oder der Ringfinger ist der Lebenspartner

Es wird oft gesagt, dass, wenn Sie Ihre Mittelfinger Rücken an Rücken beugen und dann alle anderen Finger Spitze an Spitze halten, Sie feststellen werden, dass Sie Daumen, Zeigefinger sowie den kleinen Finger öffnen können, wenn Ihr Mittelfinger verbunden ist Rücken an Rücken.

• Der Daumen öffnet sich, was bedeutet, dass deine Eltern dich irgendwann verlassen werden.

• Der Zeigefinger öffnet sich, was bedeutet, dass Ihre Geschwister heiraten und einer eigenen Familie angehören

• Ihr kleiner Finger öffnet sich, was bedeutet, dass auch Ihre Kinder nach der Hochzeit beruhigt sind.

• Wenn Sie versuchen, den vierten Finger zu öffnen, öffnet er sich einfach nicht, was bedeutet, dass Ihr Lebenspartner Sie nie verlassen wird und immer für Sie da sein wird, durch dick und dünn.

Daher ist es wichtig, dass Sie sich daran erinnern, dass eine Hochzeit zwischen Ihnen und Ihrer Geliebten stattfindet. Wenn Sie sich also für einen personalisierten Ring entscheiden möchten, würde dies diese zusätzliche Bindung hinzufügen und sie weiter vertiefen. Verleihen Sie Ihrem Eheleben das gewisse Etwas, indem Sie einen der einzigartigsten Eheringe für Ihren Ehepartner verschenken.